BACK

Schüco AWS 114

Öffnungselement

METALFORM IN EINER BEZIEHUNG MIT

AWS 114

Das Schüco Fenstersystem AWS 114 bietet dem Verarbeiter durch innovative Techniken entscheidende Vorteile hinsichtlich Einbau und Montage

Effizienz in Herstellung, Montage und Betrieb – mit dem wärmegedämmten Schüco Fenster AWS 114 und dem höchstwärmegedämmten Schüco Fenster AWS 114.SI als Parallel- Ausstell-Fenster oder Senkklapp-Fenster kein Problem. Das innovative Fenstersystem mit großen Flügelmaßen kann ohne Beeinträchtigung der gleichmäßigen Fassadengeometrie optisch nahtlos integriert werden – und das bei Flügelgewichten von bis zu 250 kg. Während beim wärmegedämmten Einsatzelement Schüco AWS 114 (SG) Glasdicken von 24 mm bis 44 mm einsetzbar sind, kann beim höchstwärmegedämmten Einsatzelement Schüco AWS 114 (SG.) SI 3-fach-Isolierverglasung mit Glasdicken von 28 mm bis 52 mm integriert werden.

Als Ganzglas-Fassadenfenster mit Stufenisolierglas (Schüco AWS 114 SG und Schüco AWS 114 SG.SI) oder als Fassadenfenster mit Standardisolierglas und umlaufender Glasleiste (Schüco AWS 114 und Schüco AWS 114.SI) bietet das Einsatzelement vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und lässt sich problemlos in die Fassaden Schüco FW 50+ / FW 60+, Schüco FW 50+ SG / FW 60+ SG, Schüco AOC 50 / AOC 60, Schüco USC 65 und Schüco UCC 65 SG integrieren.

Schüco Fenster AWS 114 TipTronic Schüco Fassade FW 50+

Schüco Fenster AWS 114 SG.SI in Schüco Fassade FW 50+ SG.SI

Schüco Fenster AWS 114.SI in Schüco Fassade FW 50+.SI

Schüco Fenster AWS 114 in Schüco FW 50+

Schüco Fenster AWS 114.SI in Schüco FW 50+.SI

Schüco Fenster AWS 114 SG in Schüco FW 50+

Schüco Fenster AWS 114 SG.SI in Schüco FW 50+.SI , Maßstab 1:4

PRODUKTVORTEILE

Schüco AWS 114
• Senkklapp- und Parallel-Ausstell-Fenster, als wärmegedämmtes Einsatzelement mit Glasdicken von 24 mm bis 44 mm und als höchstwärmegedämmtes Einsatzelement (SI) mit 3-fach-Isolierverglasung und Glasdicken von 28 mm bis 52 mm verfügbar
• Uf-Wert bis 1,3 W/(m²K) (SI-Variante)
• 2 Verglasungstypen: Stufenisolierglas und Standardisolierglas mit umlaufender Glasleiste
• Max. zugelassene Flügelmaße mit Schüco TipTronic Beschlag (B x H) von 1.300 mm x 3.600 mm (PAF) bzw. 2.200 mm x 2.500 mm (PAF) bzw. 1.500 mm x 3.600 mm (SK) bzw. 2.700 mm x 2.500 mm (SK), max. zugelassene Flügelmaße mit manuellem Beschlag (B x H) 1.500 mm x 2.000 mm (SK) bzw. 2.200 mm x 1.400 mm (SK) bzw. 1.200 mm x 2.000 mm (PAF)
• Manuell oder über Schüco TipTronic betriebene Flügel mit bis zu 250 kg Elementgewicht, optimiertes ausbalanciertes System mit geringen Bedienkräften, absturzsicher durch energieverzehrende Öffnungsbegrenzer
• Sicherheit: Schutzklasse 0 und 4 bei Senkklapp-Fenstern gemäß VFF-Merkblatt KB.01 (kraftbetätigtes Fenster) möglich; Einbruchhemmung RC2

VERARBEITUNGSVORTEILE

Schüco AWS 114
• Leichter Zusammenbau von Blend- und Flügelrahmen in der Werkstatt und effizienter Einbau der Fenstereinheit in den Fassadenbauraum mittels innovativen Klippsprinzips
• Unter Volllast höhenverstellbarer Flügel
• Einfache Installation der verdeckt liegenden, integrierten Schüco TipTronic Antriebstechnik durch Einsatz von Drehnutensteinen und spritzwassergeschützten Kabelsteckverbindungen

Das Schüco Fenstersystem AWS 114 ist manuell oder über eine verdeckt liegende und einfach zu installierende Antriebstechnik (Schüco TipTronic) bedienbar. Das selbstlernende und absturzsichere Beschlagssystem mit integrierter, einstellbarer Öffnungsbegrenzung wird ohne Bohren und ohne lose Schrauben in den Blend- und Flügelrahmen befestigt.

Lassen Sie uns Ihr Projekt konkretisieren.

Kontaktieren Sie uns über das nachfolgende Kontaktformular. Wir freuen uns über Ihre Anfrage und beraten Sie gerne zu Ihrem anstehenden Projekt.

  • Ziehe Dateien hier her oder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst, Ihre personenbezogene Daten werden gem. der DSGVO ausschließlich zur Erfassung und Bearbeitung dieses Vorgangs aufgenommen und nicht an Dritte weitergegeben.